Auf dieser Seite

Archiv

In Klammern: Teilnehmerzahl

Mitmachen!

Melden Sie sich bequem online über das Meldeformular zum Turnier an oder ver­fol­gen Sie den Fort­gang der An­mel­dun­gen tages­aktu­ell:

Lageplan

Ausschreibung

DJK Ewaldi — XIV. Himmelfahrt-Open

Dortmund-Aplerbeck, 25. Mai 2017

11 Runden Schweizer System, 2×15 Minuten/Partie. Das Turnier ist auf 150 Teilnehmer begrenzt. Maximal zugelassen sind 2199 DWZ, verbindlich sind die Angaben der DWZ-Online-Datenbank des DSB am 24. Mai 2017. Einschreibung vor Ort (auch, falls vorangemeldet) bis spätestens 11:00 Uhr am Spieltag

Spielort

Gemeindehaus der Katholischen Kirche
Egbertstraße 15
Dortmund-Aplerbeck
Siehe Karte rechts

Startgeld

Keine Überweisung, sondern
vor Ort zu entrichten: 10,00 Euro.
Bei Voranmeldungen nach dem
24. Mai 2017, 22 Uhr erhöht sich
das Startgeld auf 15,00 Euro!

Zeitplan

Himmelfahrt25. Mai
10.00 / 11.00Beginn / Ende der Einschreibung
11.30 – 14.00Runden 1 – 4
14.15 – 14.30Imbiß-Pause
14.30 – 16.15Runden 5 – 7
16.15 – 16.30Imbiß-Pause
16.30 – 19.00Runden 8 – 11
19.05Siegerehrung / Preisverleihung
Spieler, die verspä­tet ein­tref­fen, er­hal­ten bis zu zwei Run­den lang ein Bye, d.h. ein oder zwei kampf­lo­se Remis ohne Geg­ner­zu­losung, je­doch mit Buch­holz-Rang­listen­kor­rek­tur nach FIDE!

Preise

Alle Preise sind garantiert bei 120 Teilnehmern. Diese Teilnehmerzahl wurde in den letzten fünf Jahren regelmäßig überschritten (vgl. Archiv, linke Spalte). Eine Aufstockung der Preise ist möglich! Das Turnier ist auf maximal 150 Spieler begrenzt.

A) 5 Hauptpreise

170 / 120 / 100 / 50 / 30 Euro

B) Klassische Ratingpreise

70 Euro: Bester 1999...1800 DWZ
60 Euro: Bester 1799...1600 DWZ
50 Euro: Bester 1599...0 DWZ

C) 10 Spezialpreise

55 / 50 / 45 / 40 / 30 /
25 / 20 / 20 / 20 / 20 Euro
Spieler ohne DWZ haben keine Gewinnanspruch, weil
ihre Erfolgserwartung (We) nicht bestimmbar ist. Bei Spielern, deren DWZ wegen vorübergehender Vereinslosigkeit nicht veröffentlicht wird, wird die DWZ der nicht öffentlichen Datenbank für Wertungsreferenten entnommen.

Erläuterung zu den Spezialpreisen

Dieses Preisvergabesystem – wie nennen es seit langem das „Dortmunder System“ – setzt die aktuelle DWZ jedes Teilnehmers und die daraus und aus seiner Gegnerschaft resultierende Punktgewinnerwartung in Bezug zu seiner tatsächlichen Tagesturnierleistung. Die Chancen, einen Preis zu gewinnen, sind somit unabhängig von der Position in der Startrangliste (DWZ), also unabhängig von der Spielstärke eines Teilnehmers. Statt dessen ist eine gute persönliche Tagesform ausschlaggebend. Spieler ganz ohne Wertungszahl haben, weil ihre Gewinn­wahr­schein­lich­keiten nicht bezifferbar sind, allerdings keinen Gewinnanspruch.

Regeln für die Preisvergabe

Bei Punktgleichheit in der Rängen „Hauptpreise“ entscheidet die Buchholz-Feinwertung exkl. zweier Streichwertungen. Bei erneuter Gleichheit erfolgt Preisteilung. Mehrfachgewinne sind ausgeschlossen; vergeben wird der am höchsten dotierte Preis.

Organisation

Veranstaltungsleitung

Reinhard Driesner
DJK Ewaldi Aplerbeck 1930

DJK Ewaldi Aplerbeck 1930

Turnierleiter

Pit Schulenburg
Telefon 0231 172077
Mobil 0176 50050086
www.pitschulenburg.de